imaravital - für Gesundheit und Schönheit

imaravital - für Gesundheit und Schönheit

Unsere Produkte sind biozertifiziert, frei von Gluten, Laktose, Gentechnik, Farbstoffen, Gelatine. Keine Tierversuche und vegan geeignet.  

Wir garantieren höchste Qualität, Made in Germany.  

imaravital steht für ein schöneres und gesünderes Leben. Ein gesundes Leben ist ein schönes Leben!

imaravital XS-Slim ist für die ersten Monate der optimale Helfer auf dem Weg zu einem leichteren Leben. Man nimmt die problematischsten Kilos rasch ab und erlernt mit den 5 goldenen imaravital Regeln richtig zu essen, was auf Dauer schlank bleiben lässt.  

imaravital Fit & Slim enthält wichtige Aminosäuren und natürliche Pflanzenextrakte, Mineralstoffe und Spurenelemente, die den täglichen Bedarf optimal decken und dadurch die Fettverbrennung auf ganz natürliche Weise fördert. Die einzigartige Zusammensetzung der einzelnen Komponenten beschleunigt den natürlichen Fettverbrennungsprozess.  

Somit sind imaravital Produkte für übergewichtige Personen der ideale Start in ein neues Leben, die ihnen dabei helfen, die ersten problematischen Kilos leicht abzunehmen und ein neues Essverhalten zu erlernen. 

imaravital bietet nicht nur ein Produkt, sondern ein ganzheitliches Konzept, um Betroffen zu helfen.

Verstecken Sie sich nicht länger unter Ihren Fettpolstern! Riskieren Sie nicht länger Ihre Gesundheit! Holen Sie Ihr wahres "Ich" hervor! 

Nehmen Sie sich bitte Zeit, entspannen Sie sich und hören Sie sich an, wie einfach und natürlich es ist, schlank, schön und vor allem gesund zu werden und zu bleiben. 

Sie haben schon öfter versucht abzunehmen? 

Sie haben abgenommen, aber wieder zugenommen? 

Geben Sie nicht auf! Wir zeigen Ihnen den Weg zu Ihrem Wunschgewicht, das Sie in Zukunft nicht wieder verlassen wird! 

Den Weg zu einem gesunden Gewicht und einer straffen Figur, mit den richtigen Informationen! 

Den Weg zu einem schlanken und straffen Körper, mit den richtigen Lebensmitteln! 

 

Hungern ist der falsche Weg! 

Dem ausgehungerten Körper überfällt früher oder später ein Jo-Jo-Effekt. Rund 80 % der Menschen, die eine einseitige Diät durchführten, bzw. mit einer chemischen Keule abgenommen haben, sind davon betroffen.  

Essen ist Pflicht!  Aber richtig essen! Mit ausgewogenen Nährstoffen zu den richtigen Tageszeiten,  steht Ihnen Ihrer neuen schlanken und gesunden Zukunft nichts mehr im Wege! 

Frische Bio-Waren sind natürlich die besten Vitalstofflieferanten.  Doch ist es heutzutage leider so, dass die frisch angebotenen Waren keinen sehr hohen Vitalstoffgehalt mehr aufweisen, da die Böden in den Industrieländern sehr ausgelaugt und von Pestiziden vergiftet sind. Einseitige Ernährung führt zu Mangelerscheinungen, die ohne Nahrungsergänzungsmittel fast nicht mehr auszugleichen sind.  

Der Mensch ist von vielen überflüssigen Dingen im Leben abhängig geworden. 

Die absolut wichtigste und natürlichste Abhängigkeit ist aber das Essen! Essen muss sein, denn ohne Essen kein Leben! 

Bietet das heutige Essen jedoch nicht mehr die nötigen Vitamine, Spurenelemente und Vitalstoffe, müssen wir ausweichen und eine neue Lösung für die Versorgung der lebensnotwendigen Komponenten finden. Nur mit der richtigen Versorgung des Körpers, kann er auch richtig funktionieren und natürlich in Form bleiben. 

So gesehen sind wir Menschen heutzutage auch abhängig von Nahrungsergänzungsmittel geworden, da man uns von Seitens der Lebensmittelindustrie der wertvollen und gesunderhaltenden Vitalstoffe beraubt hat. Der üble Nutznießer ist die Industrie, auf kosten unserer Gesundheit und unsres  Wohlbefinden.  

Neue Wege wurden gesucht und auch gefunden 

Um die Verluste auszugleichen, bzw. zu beschönigen oder in Profit umzuschlagen, gehen den Menschen die Ideen nicht aus. Doch die meisten dieser Wege bereichern wiederum nur einzelne Schlaumeier von Geschäftemachern, denen ein dauerhaftes Gesunden und Wohlbefinden ihrer Kunden nicht am Herzen liegt. 

Wo Mängel an Nährstoffen bestehen, aus denen Fettleibigkeit und Krankheiten entstehen, bestehen also Lücken. Diese Lücken werden mit teuren und leeren Versprechen gefüllt. Was bleibt, ist oft nur eine leere Geldtasche und der dicke Bauch. 

Es gibt Produkte und Videos zum Abnehmen auf dem Markt, die meist auch bald wieder verschwinden, weil sie nicht halten können, was sie versprechen. 

Mit der Ware "Schönheit" wird weltweit rießen Kapital geschlagen. Doch leider berücksichtigt man dabei nicht die Dauerhaftigkeit und die Gesundheit der Menschen. Das erste Ziel ist an diesen Stellen der Gewinn. 

Abnehmpräparate und teure Methoden machen sich Konkurrenz 

Pillen mit aggressiven, drogenartigen Innhalten werden verkauf. Ein Erfolg stellt sich kurzfristig ein, doch folgt der Jo-Jo-Effekt. Was man dem Körper dabei auch sonst noch für Schäden zufügt, ist überhaupt nicht bewusst.  

Einseitige Diäten mit Pülverchen und Säften werden angeboten. Ebenso da stellt sich oft ein kurzfristiger Erfolg ein, doch sobald  der Mensch wieder seine alten Essgewohnheiten aufnimmt, wird er dicker und schlaffer wie je zuvor.  

Nach solchen Crash-Kuren, die den Körper total auslaugen und noch zusätzlichen Raubbau an Vitaminen, Spurenelementen und Vitalstoffen betreiben, wird der Körper schlaff und krank. Die Haut hängt rundum herunter. Das Wohlbefinden schwindet und Depression stellt sich ein. 

Sogenannte "gesunde Lebensmittel" wie Cornflakes, Müsliriegel, Reiswaffel, Vitamingetränke, Light-Produkte, sind voll verstecktem Industriezucker die den Fettverbrennungsprozess zum Erliegen bringen und zu noch mehr Gewichtszunahme führen! 

Es gibt neben dem Gesundheitsaspekt noch genug weitere Gründe, auf derartig zerstörende Methoden zu verzichten 

Man will schließlich nicht nur gesund sondern auch attraktive sein. 

Zu schnelles und ungesundes Abnehmen durch einseitige Diäten oder gar mit chemischen Keulen, bringen nicht nur ein hohes gesundheitliches Risiko mit sich, sondern lässt auch den Körper einfallen wie eine Ruine.  Schlaffes Gewebe und hängende Hautfetzen lassen sich nur noch operativ entfernen. 

Schlimm genug, dass es zu Übergewicht gekommen ist.  So sollte man sich wenigstens gesund und schonend vom überflüssigem Fett befreien, damit es erst gar nicht soweit kommt, sich überhängende Hautlappen entfernen lassen zu müssen, weil man sich selbst nicht mehr im Spiegel anschauen kann.  

Nimmt man nicht vernünftig durch richtige Ernährung ab, indem Fett verbrannt werden kann, kommt es bei Crash-Diäten, neben sonstigen gesundheitlichen Schäden,  lediglich zu einem Wasserverlust. Zurück bleibt aber das Körperfett, gegen das man mit falschen Methoden den Kampf erneut verloren hat. 

Darum soll man solche Abnehmversuche absolut meiden, wie einen tödlichen Virus! 

Wir zeigen Ihnen wie`s geht, um gesund und schön zu werden 

Hier erfahren Sie nun, wie einfach es doch sein kann, schon bald zu jenen glücklichen Menschen zu gehören, die nie wieder eine Diät machen müssen, weil sie gelernt haben, was dem Körper gut tut und was ihm schadet. 

Körperpflege von Innen heraus, mit den edelsten Mitteln der Natur und nach dem natürlichen Rhythmus der menschlichen Uhr. 

Völlig alltagstauglich und leicht umsetzbar, nach den natürlichen Prinzipien des menschlichen Organismus, begleiten wir Sie zurück zu einem gesunden und attraktiven Leben.  

Vertrauen Sie uns, aber vertrauen Sie vor allem sich selbst! Auch Sie werden Ihr Wunschziel erreichen. Wir lassen Sie dabei nicht im Stich und begleiten Sie während dieser Zeit! 

Falsche Ernährung ist die eine Sache. Lebensumstände eine andere, die zu Übergewicht führen

Regelmäßige Bewegung darf also nicht vergessen werden. Ein täglicher Spaziergang von einer halben Stunde sollte immer möglich sein, um den Puls für die Fettverbrennung in Schwung zu bringen.  

Bewegungsmangel, falsche Ernährung und Essgewohnheiten sind es also, die den Menschen überdimensional montieren und den Stoffwechsel zusammenbrechen lassen.  

Der Stoffwechsel des Menschen ist eine ganz natürliche Sache, die nur funktionieren kann, wenn sie natürlich bleibt! 

Mit so weit wie möglich naturbelassenen Lebensmittel, ob roh, gegart, gebacken, gebraten, oder gekocht, kommt der Stoffwechsel ohne Probleme klar. Doch naturbelassene Lebensmittel sind überwiegend Eiweiße, Ballaststoffe, Spurenelemente, Vitamine und Vitalstoffe. 

Probleme tauchen erst dann auf, wenn der Kohlehydratekonsum überhand nimmt. Kohlehydratreiche Nahrungsmittel werden überwiegend vom Menschen produziert und sind nicht mehr naturbelassen. Kohlehydrate  sättigen nicht sehr lange und sind verantwortlich für immer kehrende Hungerattacken und daraus resultierende Krankheiten, zu denen auch das Übergewicht zählt. 

Weissmehl z.B. ist gesiebtes Mehl, das von den wertvollen Teilen des Schrottes, der Kleie und den Keimen getrennt wird. Also kein naturbelassenes Lebensmittel mehr. Somit wurde es zu einem isolierten Produkt mit einem unnatürlich hohen Kohlehydrateanteil. Ballaststoffe sind im Weissmehl absolut keine vorhanden. 

Aus diesem Grund wird die Stärke des Mehls im Dünndarm sehr schnell in Zucker aufgespalten. Dieser Zucker gelangt ungehindert ins Blut und er treibt den Blutzuckerspiegel in die Höhe, wie der gewöhnliche Haushaltszucker auch. 

Industriezucker, also der uns bekannte Haushaltszucker erleidet eine ähnlich unnatürliche Prozedur, bevor er uns serviert wird. Industriezucker macht antriebslos, schlaff, depressiv, aggressiv,  müde und krank. Unser Organismus benötigt dringend Zucker, natürlichen Zucker. Haushaltszucker ist schädlich, naturbelassener Zucker jedoch, wie er in Früchten, Gemüsen und vollwertigen Lebensmittel vorkommt, ist wichtig und gesund. 

Der erste Speiseplan 

Auf dem Speisezettel  unserer Ahnen stand auch kein frisches Frühstücksbrötchen. Getreide wie wir es heute verzehren, schon gar nicht. Man ernährte sich von frischen Samen und Wildgräsern. 

Brot, Kuchen und Nudeln waren ihnen fremd und somit auch keine Gefahr! Selbst wenn sie sonnengetrocknete Grassamenfladen verzehrt haben, so waren diese sicherlich nicht von derartig schlechter Qualität wie heutiges Brot und Mehlprodukte aus manipulierten, gentechnisch veränderten Getreiden.  

Zucker und Insulin 

Greift man mit Vorliebe zu zuckerhaltigen Lebensmittel, steigt der Blutzuckerspiegel hoch an und es kommt zur vermehrten  Insulinausschüttung. Insulin stoppt den Fettabbau und sorgt für Fetteinlagerung. Insulin baut Fettgewebe auf und transportiert Fette in die Zellen! Mit jeder Mahlzeit steigt der Insulinspiegel an und der Fettabbau wird solange unterbrochen, bis das Insulin wieder abgefallen ist. 

Bleibt dem Magen genug Zeit zum verdauen, hat der Körper inzwischen auch die Zeit, effektiv Fette abzubauen.  Deshalb ist es notwendig, zwischen den Mahlzeiten jeweils 5 Stunden Zeit vergehen zu lassen. Denn diese wird benötigt, um vollständig zu verdauen, dass sich das natürliche Hungergefühl wieder einstellen kann. 

Wird zwischenzeitlich Nahrung zu sich genommen, kommt es zu keiner Insulinabsänkung und die Fettverbrennung kann nicht einsetzen, sowie sich auch kein natürliches Hungergefühl mehr einstellen kann. 

Zuckerhaltige Getränke zwischen den Mahlzeiten sind daher ebenfalls eine Falle, die den Zuckerspiegel und somit die Insulinauschüttung wieder in die Höhe treibt. Zu viele Kohlehydrate wirken sich also sehr negativ auf die Fettverbrennung aus. 

Der Blutzuckerspiegel 

Zucker und Blut ergibt den Blutzuckerspiegel. Je mehr Kohlehydrate wir aufnehmen, desto mehr Zucker landet im Blut und der Blutzuckerspiegel steigt an, was die Ausschüttung von Insulin hervorruft, das notwendig ist um den Blutzuckerspiegel wieder zu senken. Der normale Blutzuckerwert liegt bei 70 bis 99 mg pro dl Blut. 

Isst man zu viele Kohlehydrate und zu wenig Eiweiße, bewegt man sich nicht in der Fettverbrennungsphase und um so schlimmer kommt es, lässt man den Magen nicht die 5 Stunden Zeit, um vollständig verdauen zu können. So kommt der Magen nie zur Ruhe und Insulin wird permanent ausgeschüttet. 

Zucker und Kohlehydrate ist gleich Insulinanstieg und somit Fettdepotansammlungen. Stimmt das Wechselspiel zwischen Blutzucker und Insulin nicht, nützt auch Sport nicht viel. Ohne die Möglichkeit der Fettverbrennung, die durch den Insulinanstieg gestoppt wird, kann der Körper kein Gewicht abbauen. Doch mit den richtigen Lebensmittel zur richtigen Zeit, bleibt der Stoffwechsel im dauerhaften Fettabbaumodus.  

 

Welche Kohlehydrate Sie unbedingt meiden sollen:  

Weißmehl, weißer Reis, Haushaltszucker   

Diese Kohlehydrate sind industriell verändert und bestehen nur noch aus Stärke, die der Körper als puren Zucker erkennt und in das Fettdepot verfrachtet!  

Sämtliche Lebensmittelintoleranzen  kommen von jahrelanger Überzuckerung. Der Körper kommt mit soviel Zucker einfach nicht mehr klar. Zucker steckt fast überall drinnen. Auch dort, wo Sie es absolut nicht vermuten. Vor allem in Light-Produkten, im Catchup, sogar in Joghurtdressings usw.    

Gesunder Zucker, wie der Milchzucker z. B. wird vom Körper irgendwann irrtümlich abgelehnt. Der gesamte Organismus ist durcheinander und es kommt z. B. zu einer Laktoseintoleranz. Schuld daran sind die industriell veränderten, isolierten Kohlehydrate. Die gesunden Bestandteile wie Kleie, Keime, Schrott usw., werden von dem natürlichen Produkt angezogen. Was bleibt ist reine Stärke, also Zucker, egal ob bei weißen Reis oder weißem Mehl.   

Kohlehydrate sollen in Maßen und zur richtigen Tageszeit konsumiert werden. Sie sollen naturbelassen sein und nicht industriell verändert.   

Eiweiße sollen Sie ausreichend zu sich nehmen !!!  

Fisch, Pute, Huhn, Ei, Fleisch, Schinken, Milchprodukte aller Art, Kichererbsen, Kidneybohnen, Linsen, Mandeln, Erdnüsse, Tofu, Sojaprodukte   

 

Die immer wiederkehrenden 5 Stunden 

Isst man eiweißhaltige Nahrung, befindet man sich in der Fettverbrennungsphase. Bekommt der Magen auch die nötige  5 stündige Zeit zu verdauen, befindet sich der Körper idealerweise meist in der Fettverbrennungsphase. Eiweißhaltige Lebensmittel schütten nur sehr wenig Insulin aus und die Fettverbrennung kann stattfinden.  

Fällt der Insulinspiegel durch eiweißhaltige Nahrung ab, werden Fette aus den Zellen geholt und verbrannt. Der Körper beginnt Fett und somit Gewicht abzubauen. 

Zwischen den Mahlzeiten sind die 5 Stunden Leerlauf absolut wichtig. Demzufolge ist die alte Essensregel - 3 Mahlzeiten am Tag - absolut die Vernünftigste! 

Zu der optimalen Fettverbrennung kommen auch andere Vorteile hinzu 

Man lernt bewusster zu essen. Hat man sich erst einmal auf 3 Mahlzeiten täglich eingestellt, tickt die innere Uhr auch bald wieder im natürlichen Rhythmus. Man braucht nur auf seinen Bauch zu hören, und man weis wie spät es ist. 

Der Hunger beginnt sich regelmäßig, fünfstündig  einzustellen. Man lernt durch dieses Zeitfenster,  bewusster und langsamer zu essen, was auch die Nahrungsmenge automatisch reduziert. Durch regelmäßiges Essen kann man sich auch den Tag besser einteilen und in vielen Dingen geregelter ablaufen lassen. 

Regelmäßigkeit schafft Ruhe. Ruhe vermeidet Stress, Chaos und Hektik, welche wiederum heimliche Dickmacher sind.  

Übergewicht ist eine Last, die man nicht eben mal so zur Seite Stellen kann. Der Körper ist permanent überbelastet. Das bedeutet für die Gesundheit "höchste Zeit etwas gegen diese Last zu tun" 

Abgesehen davon ist es auch sehr unschön und verbaut einem so manche Change im Leben. Sei es beruflich oder privat. 

 

 

 

 

 

 
 

 
 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.